Startseite > News > Häcker: Verzeichnet 8,8 Prozent Plus 2012
Häcker verzeichnet 8,8 Prozent Plus im Jahr 2012.
07.03.2013 11:39 Uhr

Häcker Verzeichnet 8,8 Prozent Plus 2012

Das Jahr 2012 positiv abgeschlossen hat Häcker Küchen. Insgesamt um 8,8 Prozent auf 383 Mio. Euro konnte der Küchenhersteller seinen Umsatz im Vorjahresvergleich steigern. "Für diese fantastische Entwicklung ist zum größten Teil das hohe Inlandswachstum verantwortlich", heißt es aus dem Unternehmen. Marginale Einbußen mussten beim Export hingenommen werden - die Quote beträgt allerdings immer noch rund 40 Prozent.

In den letzten drei Jahren wurde der Umsatz bei Häcker durchschnittlich um über 29 Mio. Euro jährlich gesteigert. "Unser Umsatz setzt sich nahezu im Verhältnis 1:1 aus unseren beiden Produktlinien ,Classic' und ,Systemat' zusammen. Wir sind also auch im hochpreisigen Segment, das ,Systemat' abbildet, stark gewachsen. Hier ein Volumen von rund 190 Mio. Euro zu erreichen, dürfte uns zum Premiumanbieter Nummer eins machen", verrät Geschäftsführer Jochen Finkemeier.

Für das laufende Jahr hat sich Häcker Küchen hohe Ziele gesteckt. Erstmals soll der Umsatz die 400-Millionen-Euro-Grenze durchbrechen. Der Jahresauftakt auf der LivingKitchen hatte laut Jochen Finkemeier deshalb eine ganz besondere Bedeutung: "Die Wirtschaft wird mit angezogener Handbremse wachsen, umso wichtiger war ein fulminanter Messeauftritt. Die LivingKitchen war für uns ein super Start ins Jahr 2013."

Weiterführende Meldungen
Häcker:
7 Prozent Plus in der Umsatzbilanz

Ebenso wie der große Mitbewerber Nobilia gehört Häcker zu den Gewinnern des vergangenen Küchenjahres. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Ebay:
O-Töne zur Studie "Die Chance Omnichannel"

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk