Startseite > News > FURNeCorp: Brancheninitiative für besseres Kundenmanagment zeigt auf der CeBIT Präsenz
Das im August 2015 gestartete Projekt FURNeCorp ist Teil der Förderinitiative ?eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern?.
15.02.2017 16:52 Uhr

FURNeCorp Brancheninitiative für besseres Kundenmanagment zeigt auf der CeBIT Präsenz

Die Brancheninititaive FURNeCorp zeigt auf der CeBIT in Hannover vom 20. bis 24. März, wie Kunden im Möbelhandel in Zukunft 24/7 beraterfrei einkaufen können und wie die Hersteller und Händler am Point-of-Sale die Kundenansprache (durch Bluetooth-Beacons), Produkt- und Serviceangebote sowie die eigenen Prozesse mit Hilfe von Feedbackschleifen verbessern können.
 
In einer Simulation wird die Verbesserung der Customer Journey mit Hilfe der Digitalisierung im Möbelhandel dargestellt. Hersteller, Handel und Logistiker erhalten auf Basis der im gesamten Lebenszyklus gesammelten Feedbacks präzise Auswertungen zur Optimierung der eigenen Angebote und Prozesse.
 
Das im August 2015 gestartete Projekt FURNeCorp ist Teil der Förderinitiative „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Halle 6 Stand C40
CeBIT, Hannover
20.03. - 24.03.2017
 

Weiterführende Meldungen
IWOfurn:
Branchenprojekt "FURNeCorp" ist angelaufen
Seit mittlerweile acht Monaten läuft das Branchenprojekt „FURNeCorp“. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network