Startseite > News > Franke: Denis Hoeft jetzt für den Küchenhandel verantwortlich
Denis Hoeft ist jetzt Vertriebsleiter für Verbände und Key Accounts bei Franke in Bad Säckingen.
14.09.2017 12:06 Uhr

Franke Denis Hoeft jetzt für den Küchenhandel verantwortlich

Zum 1. Oktober 2017 tritt Denis Hoeft den Posten als Vertriebsleiter für Verbände und Key Accounts bei Franke in Bad Säckingen an und übernimmt damit den Part von Markus Wegmann, der im September zu Berbel gewechselt ist.

Der 38-jährige wird damit im Team von Geschäftsführer Stefan Kükenhöhner für alle Steuerungsfunktionen bei den Handelsaktivitäten in Deutschland, Österreich und Luxemburg verantwortlich. Denis Hoeft war zuletzt als Vertriebsleiter Deutschland bei der Vauth-Sagel Systemtechnik in Brakel/Erkeln tätig. Zuvor war er sieben Jahre bei der Hettich-Gruppe, einem der größten Hersteller von Möbelbeschlägen, beschäftigt. Dort besetzte er u.a. den Posten des Key Account Managers Deutschland, war mit der Führung zweier Tochtergesellschaften (Hettich UK & Hettich Skandinaviska) für das Marktsegment „Kitchen and Bath“ betraut und übernahm als Global Key Account Manager die Gesamtverantwortung für die Nobia Group.

Weiterführende Meldungen
Berbel:
Doppelte Vertriebsverstärkung
Neben Markus Wegmann, der wie gestern berichtet im September von Franke als neuer Vertriebsleiter kommt, meldet Berbel heute einen weiteren Personalzugang. mehr...
Franke:
Markus Wegmann hat "zu Ende gespült" - und kommt bei Berbel "unter die Haube"
Nach zwölf Jahren verlässt Markus Wegmann, Vertriebsleiter Handel bei Franke in Bad Säckingen, das Unternehmen Ende August 2017, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network