Startseite > News > Eve: Nächstes Matratzen-Start-up im E-Commerce
Die Gründer von Eve: Jas Bagniewski (r.), Kuba Wieczorek (2.v.r.) und James Fryer (l.) - hier zusammen mit Felix Lobkowicz (2.v.l.).
07.01.2016 11:59 Uhr

Eve Nächstes Matratzen-Start-up im E-Commerce

Neben Newcomern wie Brunobett.de und muun.co ist seit neun Monaten noch ein weiteres E-Commerce-Start-up mit dem Konzept „one mattress fits all“ auf dem deutschen Markt aktiv: Eve. Jas Bagniewski (r.), Kuba Wieczorek (2.v.r.) und James Fryer (l.) gründeten das Unternehmen am Valentinstag 2015 in London und starten seit März auch hierzulande durch. Jas Bagniewski arbeitet seit sieben Jahren im E-Commerce, er war Head of Zalando UK und Co-Founder von Groupon UK.

Das Potenzial für den Online-Verkauf von Matratzen hierzulande sei groß, betont Deutschland-Geschäftsführer Helmut Müller. Laut einer von Eve durchgeführten Umfrage stört 77 Prozent der Befragten der Transport der Matratze vom Geschäft nach Hause. Zudem gaben 47 Prozent an, keine Übersicht zu bekommen, welche Matratze für wen geeignet ist, und 36 Prozent beklagen, dass der Kauf generell unverständlich sei. Hier setzen die verschiedenen Anbieter mit dem „one mattress fits all“-Konzept an. Die Eve-Matratze ist eine Kombination aus Visco-Schaum und Latex und hat einen VK von 450 Euro (90 x 200 cm). Sie ist nur online erhältlich und kann bis zu 100 Tage getestet werden. Die Logistik erfolgt über London.

Gerade hat das Unternehmen eine Finanzierungsrunde von 3,5 Mio. Euro abgeschlossen. „Mit dem Geld aus der neuen Runde werden wir die Produktentwicklung vorantreiben und Eve noch bekannter machen“, so Helmut Müller. Investoren sind Octopus Ventures und DN Capital. „Eve ist ein tolles Beispiel für ein schnell wachsendes Unternehmen, das Technologie und Innovation in einen traditionellen Markt bringt. Wir unterstützen Helmut, Jas und ihr Team schon seit langem und sind beeindruckt vom Wachstum des Unternehmens“, so Luke Hakes von Octopus Ventures.

Mehr zu der aktuellen Dynamik im Matratzen-E-Commerce lesen Sie im aktuellen Schlafen-Special der „möbel kultur“.

Weiterführende Meldungen
Brunobett.de:
Online-Startup will die Matratzenwelt auf den Kopf stellen
Die Matratzenbranche ist um ein Online-Startup reicher. Vor genau einem Jahr ging die Bruno Interieur GmbH aus Berlin mit Brunobett.de online. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network