Startseite > News > Einrichtungshaus Loeser: Das große Sticheln gegen die Italiener: "Ihr die Möbel, wir die Tore"
"Für uns als Agentur ist es natürlich das größte Lob, wenn eine Anzeige den Weg aus einem klassischen Medium wie der Tageszeitung in die sozialen Medien wie Facebook und Co. findet und dort auch noch geteilt wird", freuen sich die Kreativen von Zeitgeist.
28.06.2012 16:56 Uhr

Einrichtungshaus Loeser Das große Sticheln gegen die Italiener: "Ihr die Möbel, wir die Tore"

Dass diese Werbung "höchste Viralität" erreicht hat, wie die verantwortliche Werbeagentur Zeitgeist aus Braunschweig schreibt, verwundert kaum. Fußball erregt nun mal die Gemüter. Und so ließ es sich das Team rund um Mario Gramzow, Kenji Sato und Marcus Morczinietz kurz vor dem EM-Halbfinale nicht nehmen, für das Einrichtungshaus Loeser - ebenfalls aus der Löwenstadt - auf eine der schönsten Weisheiten zurückzugreifen: Schöne Möbel kommen aus Italien, Tore dagegen aus Deutschland. "Jeder das. Was er kann." Das Ganze sei natürlich mit einem Augenzwinkern zu verstehen, versichern die Kreativen, die seit einem Jahr frisch und frech für Loeser werben. Moebelkultur.de findet, dass zumindest heute Abend diese Gleichung mal aufgehen darf. Spätestens morgen wissen wir dann ja wieder: Auch die Deutschen machen schöne Möbel.

Weiterführende Meldungen
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Europa Konsumbarometer 2014:
Verbraucher fordern das Beste aller Einkaufswelten

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk