Startseite > News > Connox: Betritt skandinavischen Markt
Connox betritt den skandinavischen Markt. Die Dänen können in ihrer eigenen Sprache und Währung einkaufen.
08.12.2016 08:20 Uhr

Connox Betritt skandinavischen Markt

Mit dem Launch eines Shops in Dänemark betritt Connox den skandinavischen Markt. Die dortigen Fans finden auf ihrer Länderdomain mehr als 6.000 Designmöbel und Wohnaccessoires aus dem Premiumsegment. Durch einen Kundenservice in der Muttersprache verbessert das Unternehmen den Einkauf für die Dänen. „Über den Shop können unsere Kunden aus dem Norden in ihrer eigenen Sprache und Währung einkaufen. Preise in Kronen und Versandfreiheitsgrenzen gestalten den Einkauf transparenter. Auch die Lieferzeiten verringern sich“, erklärt Josi Schlichting, Koordinatorin der internationalen Shops bei Connox.

Der Start lief laut der Firma reibungslos. Das liegt vor allem daran, dass es bereits der sechste internationale Shop des Wohndesign-Händlers ist und der vierte Launch im Jahr 2016. „Wir sammeln mit jedem neuen Ländershop Erfahrungen, diese nutzen wir für die jeweils nächste internationale Domain“, so Josi Schlichting.

Für das kommende Jahr plant Connox bereits weitere Expansionen im Ausland für das erste Quartal 2017.

Weiterführende Meldungen
Connox zieht um:
Wie 80.000 Designprodukte ein neues Heim finden
Es wird eng bei Connox. Wo einst 15 Mitarbeiter im Großraumbüro saßen, sitzen heute 40; wo Möbel und Wohnaccessoires auf 2.400 qm 2011 noch bequem Platz fanden, füllen Hochregale die letzten Nischen. mehr...
Connox:
Launch des Schweizer Onlineshops
Ab sofort können schweizerische Kunden des Wohndesign-Shops Connox bequem auf connox.ch bestellen – in der eigenen Währung. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network