Startseite > News > Blickfang Zürich: Limitierte Tischtuch-Edition zum 20. Geburtstag
In limitierter Auflage gibt es diese vom Studio Besau Marguerre gestaltete Tischtuch-Edition erstmals auf der Blickfang in Zürich.
18.10.2016 09:15 Uhr

Blickfang Zürich Limitierte Tischtuch-Edition zum 20. Geburtstag

Vom 25. bis 27. November feiert die Blickfang Zürich 20-jähriges
Jubiläum. Die Messemacher laden deshalb nicht nur zum Designshopping, sondern auch "zum Designzelebrieren" ein. Das Hamburger Studio Besau-Marguerre hat
eigens für den Blickfang-Geburtstag eine limitierte Tischtuch-Edition entworfen,
und es wird eine Festtafel mit Stücken von Wegbegleitern und Newcomern
kuratieren. Denn gefeiert werden soll inmitten der besten Freunde der 20-jährigen
Wegstrecke. Darum gestaltet Studio Besau Marguerre eine symbolische Festtafel.
Leuchten von Designvorbildern gesellen sich zu Möbeln von aufstrebenden
Talenten, Besteck aus Serienproduktion kommt zu Tabletop-Prototypen auf den
Tisch. So entsteht eine lustvolle, unkonventionelle und charakterstarke Inszenierung.

Unter den Tafelstücken, die es zeitgleich mit der Blickfang Zürich im Blickfang Onlineshop zu bestellen gibt, ist ein Entwurf besonders begehrenswert: die Satin-Tischtuch-Edition, bestehend aus Tischdecke und Serviertten. Für das Muster hat Marcel Besau ein Programm geschrieben, das die Prinzipien der Aquarellmalerei und der japanischen Shibori-Technik - die durch Faltung besondere Farbstrukturen entstehen lässt - in ein "digitales Handwerk" übersetzt.

"Entworfen und
bedruckt in der jüngsten Blickfang-Stadt Hamburg, handvernäht in unserer Heimat
Stuttgart, erstmals zu sehen und zu kaufen an unserem Traditionsstandort und
Flaggschiff Zürich: Die Tischtuch-Edition führt Menschen aus unseren
verschiedenen Messestädten zusammen, um etwas Neues zu erschaffen. Ein
schöneres Symbol und Geburtstagsgeschenk kann es für uns nicht geben", so Blickfang-Geschäftsführerin Jennifer Reaves. Wer also zu Hause ebenfalls Anlass
zum Feiern hat und zudem schnell genug ist, kann nach diesem Vorbild seine eigene Festtafel gestalten. Denn: "Blickfang ist keine Messe, Blickfang ist ein Lebensgefühl!" 

Auch darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf viele weitere Überraschungen
vor Ort freuen. "Denn während Stilliebhaber
heute selbstverständlich auf ihren Shoppingausflug zur Blickfang hinsparen, war
es 1997 eine völlig neuartige Idee, Möbel, Mode und Schmuck direkt vom Designer
zu kaufen. „Wir haben als erstes erkannt, dass der Wirtschaftszweig des unabhängigen
Schweizer Designs rentabel und respektabel ist", so Jennifer Reaves. 

Etwa 50 Prozent der Jubiläumsedition sind Erstaussteller. 

Weiterführende Meldungen
Blickfang Hamburg:
Dieses Jahr schon im September
Zwei Monate früher als 2015 gastiert die Blickfang Hamburg in diesem Jahr in der Hansestadt. mehr...
Blickfang Wien:
Lockte über 12.000 Besucher ins MAK
Am vergangenen Wochenende versammelte die Blickfang Designmesse in Wien rund 150 Möbel-, Mode- und Schmuckdesigner aus 14 Nationen im MAK. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network