Startseite > News > "Berliner Zimmer" zu Gast in München: Pop-up-Store eröffnet Donnerstag
Im "Berliner Zimmer" zeigen verschiedene Label ab Donnerstag für vier Tage Interiordesign aus der Hauptstadt in München.
19.06.2017 12:50 Uhr

"Berliner Zimmer" zu Gast in München Pop-up-Store eröffnet Donnerstag

Interiordesign aus der Hauptstadt besucht München. Das „Berliner Zimmer", ein Pop-up-Store, eröffnet am Donnerstag, 22. Juni, um 18 Uhr in der Reichenbachstraße 36. Vier Tage lang, bis zum 25. Juni, wird dort gezeigt, was Berlin so zu bieten hat: Sofas von Sitzfeldt ebenso wie modulare Regalsysteme von Stocubo und Neonlichtinstallationen von Sygns. Mit dabei sind aber auch Bartmann Berlin, Bullenberg, The Knots und Lukkizzi. Alle Label präsentieren eine Auswahl fein kuratierter Lieblingsstücke. Doch das „Berliner Zimmer" zeigt nicht nur Produkte und Einrichtungsideen, sondern bietet neben Snacks und Drinks in gemütlicher Atmosphäre auch die Möglichkeit, die Gründer und Macher hinter den Marken kennenzulernen und zu einem angeregten Austausch zu treffen.

Weiterführende Meldungen
Sitzfeldt:
Showroom in Stuttgart
Nummer sechs am Start: Sitzfeldt hat am vergangenen Wochenende einen Showroom in Stuttgart eröffnet. mehr...
Sitzfeldt:
Showroom-Start in München
Am vergangenen Donnerstag eröffnete die Sofa-Marke Sitzfeldt ihren neuen Showroom in Münchens Werksviertel. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network