Startseite > News > Alno: Tahoe erhält Mehrheit im Aufsichtsrat
Tahoe gewinnt Mehrheit im Aufsichtsrat von Alno.
09.02.2017 15:43 Uhr

Alno Tahoe erhält Mehrheit im Aufsichtsrat

In der heutigen Sitzung des Alno-Aufsichtsrats hat Henning Giesecke sein Amt in dem Gremium niedergelegt. Auf Vorschlag der Tahoe Investors GmbH, die 43,13 Prozent der Stimmrechte kontrolliert, soll Alexander Gerstung als weiterer Vertreter von Tahoe gerichtlich bestellt werden. Damit erhält dann der neue Hauptinvestor mit insgesamt fünf Mitgliedern auch die Mehrheit im neunköpfigen Aufsichtsrat von Alno.

Zunächst hält Tahoe noch vier von acht Sitzen im Aufsichtsrat. Aufgrund der Doppelstimme des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Christian Becker verfügen die Vertreter der Tahoe Investors GmbH bei Stimmgleichheit über die Mehrheit im Aufsichtsrat.

Weiterführende Meldungen
Alno:
Mit neuem Exportleiter in die Auslandsoffensive
Der eine geht, der andere kommt. Nach diesem Motto ist bei Alno viel in Bewegung. mehr...
Alno:
Vorstand wird wieder zum Trio
Nach einem Jahr Alno scheidet COO Frank Wiedenmaier aus dem Konzernvorstand aus. Dies geschehe „auf eigenen Wunsch in gegenseitigem Einvernehmen“, wie es heißt. mehr...
Alno:
Auf 43,13 Prozent der Stimmrechte gesteigert
Nachdem die zweite Frist zur Übernahme von Alno-Aktien am vergangenen Mittwoch endete, hält Investor Tahoe nun 43,13 Prozent der Stimmen. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network