Startseite > News > Alliance: Dirk Stoppelenburg wird neuer Einkaufsleiter Möbel
Dirk Stoppelenburg wird spätestens ab 1. April 2018 bei Alliance als neuer Einkaufsleiter Möbel starten.
06.10.2017 10:56 Uhr

Alliance Dirk Stoppelenburg wird neuer Einkaufsleiter Möbel

Spätestens ab 1. April 2018 kann Alliance die Position des Einkaufsleiters Möbel wieder neu besetzen. Diese war seit knapp einem Jahr, mit der Trennung von Achim Hilgers, unbesetzt. Der neue Mann in Rheinbach heißt Dirk Stoppelenburg. Der 44-jährige ist kein Unbekannter in der Branche. Der Möbelfachmann kommt von der Unternehmensgruppe Schaffrath. Dort hat er die Position des stellvertretenden Einkaufsleiters Möbel inne und zeichnet verantwortlich für die Warengruppen Polster und Couchtische. Bei der Begros leitet er zudem die Polster-EK-Kommission.

Die Verantwortung für die Warengruppe Küche und E-Geräte liegt weiterhin in den Händen von Kai Buchheister, der sein Team wiederum zum 1. November um den Neuzugang Ralf Bornemann erweitern kann.

Weiterführende Meldungen
Alliance:
Ralf Bornemann kommt für den Bereich Küche
Im Bereich Küche bleibt Alliance expansiv – der Verband aus Rheinbach nimmt seit Jahren eine führende Position in diesem Segment ein, mit erfreulichen Zuwächsen, wie Verbandsgeschäftsführer Andreas Varnholt betont. mehr...
Der Küchenring:
Alno-Vertriebsmann wechselt zum Küchenring
Stephan Pattberg, bislang Gesamt-Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Alno, wechselt zum Küchenring. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network